Interessante Links & Freunde von Asanja

Ché Vegara
Veganes und revolutionäres Catering.

Das Tier und wir

  • Respekt vor der Natur und allen ihren Ausdrucksformen
  • Ethisches Verhalten und Mitgefühl gegenüber unseren Mitgeschöpfen
  • Konsequenter Tierschutz ohne Doppelmoral: Nicht nur sein eigenes Haustier lieben, sondern alle Tiere als leidensfähige Mitlebewesen achten und sie nicht für egoistische Zwecke quälen und missbrauchen

Integrale Politik Schweiz
Das ist die Website für Integrale Politik. Ein guter Einblick über die Hintergründe und die Aktivitäten dieser interessanten Bewegung.

limalimon.ch
Der neue vegane Treffpunkt in Bremgarten!

Neue Schule Hamburg
Die Demokratische Schule für eine sich verändernde Welt. Alle Kinder wollen das, nur nicht alle auf dieselbe Art und zur selben Zeit.

Tier im Recht
Seit 1996 setzt sich Tier im Recht (TIR) für einen starken rechtlichen Tierschutz ein. Der Hauptzweck aller Tätigkeiten der TIR liegt in der kontinuierlichen Verbesserung der Mensch-Tier-Beziehung in Recht, Ethik und Gesellschaft.

Umweltarena
Die Umweltarena Spreitenbach wurde am 23.08.2012 eröffnet und ist eine Ausstellungsplattform für Themen der Nachhaltigkeit in den Bereichen Natur und Leben, Energie und Mobilität, Bauen und Modernisieren sowie Erneuerbare Energie.

Swissveg
Swissveg ist die grösste Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen in der Schweiz. Seit 1993 setzt sich die politisch und konfessionell unabhängige Organisation mit positiver Öffentlichkeitsarbeit dafür ein, den Fleischkonsum dauerhaft zu senken und eine pflanzenbasierte, verantwortungsbewusste Lebensweise als attraktive und gesunde Alternative allen Menschen zugänglich zu machen und zu fördern. Swissveg zeichnet sich durch fundierte Informationen und vielfältigen Veranstaltungen aus. Für Experten wie Verbraucher hat sich die Organisation als führende Anlaufstelle in allen Fragen des vegetarisch-veganen Lebens etabliert.

Weltsozialforum
Das Weltsozialforum ist eine Gegenveranstaltung zu den Gipfeln der Welthandelsorganisation (WTO), dem Davoser Weltwirtschaftsforum (WEF) und den jährlichen Weltwirtschaftsgipfeln der Regierungschefs der G8-Staaten.

Wohnprojekt Wien
Das Wohnprojekt Wien ist eine Gruppe von derzeit rund 70 Menschen, die sich die Förderung und Umsetzung von nachhaltigem Leben, Wohnen und Arbeiten in einer interkulturellen und generationenübergreifenden Gemeinschaft zum Ziel gesetzt haben. Der „Verein für nachhaltiges Leben“ möchte eine neue, solidarische Normalität des Zusammenlebens, des Umgangs mit sich selbst und mit den Gütern der Erde nach innen und nach aussen vermitteln.

Nach oben ⇑